Mittwoch, 22. Februar 2017

Busch Neuheiten 2017


Sehr spärlich ging es dieses Jahr im Bereich Circusmodellbau auf der Nürnberger Spielwarenmesse zu.
Lediglich die Firmen Busch und Brekina präsentierten 2017 neue Circusmodelle. 
Die Firma Busch stellte unter der Artikelnummer 48293 einen Chevrolet Pick-up in der Beschriftung des Düsseldorfer Circus-Varieté-Event Veranstalters MERZ & PILINI vor.


Montag, 20. Februar 2017

Circus of the Streets 1:50

Duncan Ward zeigt uns heute Bilder seines CIRCUS OF THE STREETS PRESENTED BY TONY HOPKINS.   




Die Bilder wurden freundlicherweise von Duncan Ward zur Verfügung gestellt.

Freitag, 17. Februar 2017

Circus Barlay-Orandi 1:87

André Delvo hat einige feine Fantasiemodelle mit der Originalbeschriftung des Circus BARLAY-ORANDI aus den 1970er Jahre gebaut.
Das Vorbildunternehmen hat André Delvo damals mehrfach gesehen und besucht. 
Die große Familie Ortmann zeigte ein Familiencircusprogramm mit Herz. Es wurde Jockey-Reiterei, diverse Pferdefreiheiten, Exotenzug, Joschi Ortmann als "Joschi Torgado" mit einer kleinen gemischten Raubtiergruppe, Cowboy-Spiele, Antipoden und Vertikalseil geboten. Mit seinen Modellen hat André Delvo versucht den Charme der 70er Jahre und die damalige Circusathmosphäre wieder einzufangen. Das ist ihm mit diesen kleinen Kunstwerken auch gut gelungen.









 
Die Bilder wurden freundlicherweise von André Delvo zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Circus Werkstatt Neuheiten 2017

Wie bereits angekündigt sind bei der CircusWerkstatt nun endlich die drei spektakulären Direktionswohnwagen des Circus RONCALLI erschienen.
Etwa 1,5 Jahre wurde daran gearbeitet, die Circus Roncalli Direktionswagen Nr 1, 2 und 3 im Maßstab 1:87 umzusetzen. 
Einige Stunden vermessen, unzählige Fotos, Konstruktion der Teile und ein paar Prototypen später, ist Sebastian Kerth stolz darauf die drei Wagen zu präsentieren, die einmal mehr zeigen, welche filigranen Möglichkeiten die modernen Produktionsverfahren im Modellbau bieten. 
So wurden z.B. die sehr markanten Treppengeländer mit ihren aufwändigen Verzierungen maßstabsgerecht umgesetzt - nur ein Detail dieser wunderschönen im Orientexpress gestalteten Circuswagen. 
Alle drei Wagen sind mit Kunststoff gespritzten Oberlichtdächern ausgestattet und lassen sich sowohl aufgebaut als auch im Transportzustand gestalten.

Desweiteren wurde das Angebot an Zubehörteilen mit zwei Dachsets erweitert.
Im Set 96014 werden 3 Tonnendächer, die der bekannten Stork Dachform nachempfunden wurden - eine Form die es so im Markt noch nicht gibt, angeboten. 
Das zweite Set (Art. Nr. 96015) ist ein Oberlicht bzw. Flachdach Set, dass direkt für 3 verschiedene Dachtypen genutzt werden kann; als rundes Flachdach, Flachdach mit abgerundeten Ecken, oder Oberlichtdach. Die hochwertig aus Kunststoff gespritzten Dächer lassen sich leicht verarbeiten und auf verschiedene Längen kürzen.

Das gesamte Angebot findet sich unter www.CircusWerkstatt.de .








Die Webseite ist direkt unter www.CircusWerkstatt.de zu erreichen.
Die Facebook Seite der Circuswerkstatt findet sich unter www.facebook.com/CircusWerkstatt .

Montag, 13. Februar 2017

Zirkus Olympia 1:160

Kaum zu glauben aber auch diese Modelle des Zirkus OLYMPIA von Eckhard Ußfeller Bilder wurden wieder im Maßstab 1:160 gebaut. 
Fantastisch wie Herr Ußfeller auch filigrane Details wie Antennen, Nummernschilder, Scheibenwischer, etc. in diesem winzigen Maßstab. Selbst den Messingzaun hat Herr Ußfeller originalgetreu nach Vorlagen bei der Firma FKS anfertigen lassen.
Dieser Zirkus Olympia ist nicht identisch mit dem Berolina Vorläufer Olympia, sondern war ein Lizenzzirkus von Hans Kaufmann aus Staßfurt. Dieser reiste in den 1980er Jahren mit einem sehr modernen Fuhrpark. 
Die meisten Fahrzeuge entstanden nach Vorbildfotos vom Gastspiel in Zittau, Mitte der 1980er Jahre und wurden Herrn Ußfeller freundlicherweise von Roland Zimmermann zur Verfügung gestellt.  


















Die Bilder wurden freundlicherweise von Eckhard Ußfeller zur Verfügung gestellt.

Freitag, 10. Februar 2017

Zirkus Probst 1:160

Passend zur kalten Jahreszeit hat uns Eckhard Ußfeller Bilder seines Zirkus PROBST Winterquartieres geschickt. 
Auch dieses wunderbare Diorama wurde wieder im  winzigen N Maßstab (1:160) angefertigt und ist zeitlich Ende der 1980er Jahre angesiedelt. 











Die Bilder wurden freundlicherweise von Eckhard Ußfeller zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Kirmeswelt Hamburg Neuheiten Februar 2017

Bei KWH MODELLBAU (Kirmeswelt-Hamburg) sind vor Kurzem wieder neue, interessante Circusmodelle erschienen.
Neben dem offenen Treppenwagen Nummer 112 des Circus KRONE sind ab sofort auch ein neutraler Cafewagen, ein Oberlichtwohnwagen, sowie zwei 4m Packwagen in Holzschindeloptik erhältlich.
Die vier Modelle eignen sich sowohl für den Circusmodellbau, als wie auch für den Kirmesmodellbau.
Die Modelle sind im Maßstab 1:87 und werden als unlackierter Bausatz geliefert. 





Die Modelle sind direkt bei Kirmeswelt Hamburg erhältlich.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...